Web 0.0 – ein schönes Kunstprojekt.

Wie in dem italienischen Dorf Civitacampomarano das Web 0.0 funktioniert, zeigt das Video der ARD. Die Entschleunigung kommt ziemlich rasch rüber, oder? Herrliche Idee. Muss ich gleich mal meinem Achtjährigen zeigen.

Einen ausführlichen Bericht über das Projekt kann man hier lesen.

Civitacampomarano

Und hier findet man Civitacampomarano:

Quellenangabe: Video-Quelle: ARD Netzreporter

Schreib einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.